Mittwoch, 14. Juni 2017

1/12tel Blick im Juni 2017

Huch, was is‘n das?? Schon um kurz nach 9 scheint die Sonne mit voller Kraft. Sie steht über dem Haus gegenüber und strahlt in mein Fenster. Die Umrisse von Giebeln und Kaminen des gegenüberliegenden Hauses zeichnen sich unten auf dem Bürgersteig ab. Zusätzlich reflektieren unsere Fensterscheiben das Sonnenlicht und vermischen sich mit den vorhandene Schatten.

Zu einer anderen Zeit, wenn die Sonne in einem „günstigeren“ Winkel steht, könnte ich den Leuten im Haus gegenüber geheime Lichtsignale senden. Wenn ich mein Fenster bewege, jagen die Sonnenreflexe durch deren Wohnzimmer. Ich könnte manch einen auch damit ärgern … Hab ich noch nicht gemacht, aber ich könnte ...

 +  +  +  +  Z O O M  +  +  +  +

Ohne den 12tel Blick hätte ich vieles nicht bewusst gesehen. Dieser Baum … jetzt ist das Grün der  Blätter schon viel dunkler und hier und dort hat er lange, gelb-rote Triebe. Das sind wohl hoffentlich noch keine Herbstfarben, oder?

Am 30. verlinke ich diesen Beitrag wieder bei Tabea. Die meisten anderen Teilnehmer dieser Linkparty machen es sich nicht so bequem wie ich, sondern gehen hinaus in die Natur. Sie haben sich dort draußen einen festen Standpunkt gesucht, von dem aus sie ihr Monatsfoto machen.
  

Kommentare:

  1. tolles licht- und schattenspiel!!
    ich glaube, die austrieb des ahorn sind so bunt und werden dann erst grün.
    herbst wollen wir noch nicht!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mano, du hast recht. Ich werde beobachten, welche Farbe die nächsten Austriebe haben, aber diese hier im Bild sind heute schon viel grüner.

      Liebe Grüße
      ela

      Löschen
  2. Das Schattenspiel mit den Hausgiebeln von Gegenüber macht das Foto richtig spannend! Heute vermisse ich ein rotes Auto, aber das türkisfarbene ist eine gelungene Alternative!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden netten, ehrlich gemeinten Kommentar. Applaus ist das Brot des Künstlers ;-)

Mit dem Absenden eines Kommentars und/oder Abonnements von Folge-Kommentaren akzeptierst du, dass Google zur Vermeidung von Missbrauch, zur Übersicht und für statistische Zwecke personenbezogene Daten wie Username, Blogadresse, eMail- und IP-Adresse, Datum/Uhrzeit und natürlich deinen Text speichert.
In meiner Datenschutz-Erklärung (https://papiergemetzel.blogspot.com/p/datenschutz.html) und in der von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) finden sich nähere Infos dazu.

Du willigst ein, dass hier neben deinem Kommentartext auch dein Account-Name mit Avatar/Foto sowie die Internet-Adresse deiner Website angezeigt werden, wenn du mit deinem Profil eingeloggt bist.