Samstag, 16. Dezember 2017

1/12tel Blick im Dezember 2017


Mit dem Dezember-Blick aus meinem Fenster schließt sich die Runde. 12 mal hab ich in diesem Jahr auf der Lauer gelegen und die Kamera auf einem markierten Rechteck in Position gebracht – jeden Monat einmal den Blick riskiert und gezeigt, was sich an Alltagsgeschehen und Wetterverhältnissen auf meiner kleinen Parzelle abspielt. Tabea sei Dank – haben sich zahlreiche Teilnehmerinnen über eine Linkliste miteinander vernetzen können, denn gemeinsam macht solch eine Aktion noch mehr Spaß.

Der Dezember brachte auch bei uns in der Stadt ein paar Schneeflocken. Am 10. hatte ich vier Stunden Zeit, um abzulichten, wie sich die Straße von Grau in Weiß und wieder zurück verwandelte.



Im Jahresüberblick lässt sich gut erkennen, wie sich der Ahornbaum vor unserem Haus verändert hat, und ich weiß jetzt, wie lange ich warten muss, bis wieder die ersten Knospen sprießen.

Kommentare:

  1. Was für ein tolles Abschlussfoto deiner Reihe, sogar mit Schneefall! Es sieht so richtig weihnachtlich aus, wie man es sich wünscht. Aber in diesem Jahr wird es wieder nichts damit, ist es mal wieder zu warm, wie schon so oft.
    Ich hoffe, jetzt bald wieder besser laufen zu können, um mein Blickfoto auch noch im Dezember schießen zu können...
    Hab ganz lieben Dank für deine Überraschungsstreifen, auch sehr festlich mit Gold, ganz toll gemacht!
    Ganz wunderbare Festtage wünsch ich dir nur und für's neue Jahr mehr Zeit für dich!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole 12 Fotos. Ich mag diese Perspektive und die vielen bunten Autos. :)
    Lg Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde deinen BLock nach wie vor sooooooo genial!
    Ge-nia-a-ler Schlusspunkt, der Schnee!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden netten, ehrlich gemeinten Kommentar. Applaus ist das Brot des Künstlers ;-)

Mit dem Absenden eines Kommentars und/oder Abonnements von Folge-Kommentaren akzeptierst du, dass Google zur Vermeidung von Missbrauch, zur Übersicht und für statistische Zwecke personenbezogene Daten wie Username, Blogadresse, eMail- und IP-Adresse, Datum/Uhrzeit und natürlich deinen Text speichert.
In meiner Datenschutz-Erklärung (https://papiergemetzel.blogspot.com/p/datenschutz.html) und in der von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) finden sich nähere Infos dazu.

Du willigst ein, dass hier neben deinem Kommentartext auch dein Account-Name mit Avatar/Foto sowie die Internet-Adresse deiner Website angezeigt werden, wenn du mit deinem Profil eingeloggt bist.